BMBF-Projekt KAHR für Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen: Klima-Anpassung, Hochwasser und Resilienz

Durch die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021 wurden im Ahrtal über 70 Prozent aller Brücken beschädigt oder sogar vollständig zerstört. Bis heute bedeutet dies große Einschränkungen im Straßen- und Schienenverkehr – der Aufbau der Brücken ist daher ein zentraler Punkt in den Wiederaufbaumaßnahmen in der Region.

Der Regionalplan stellt eine Gesamtplanung dar, die verschiedene Raumansprüche koordiniert und beispielsweise Vorrangflächen ausweist.

Aktuell befindet sich der Regionalplan Köln in der Neuaufstellung, da aktuelle Herausforderungen, wie die Hochwasservorsorge und Änderungen gesetzlicher Vorgaben eine Novellierung notwendig machen.

Fortsetzung des Masterplans „Hochwasserresiliente Stadtentwicklung: Stolberg und Eschweiler“, später „Masterplan zur Steigerung der Hochwasserresilienz im Einzugsgebiet von Inde und Vicht“ im Rahmen des BMBF-KAHR-Projekts

Nach der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 rief der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) zusammen mit dem Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der RWTH Aachen University (IWW) das Projekt Masterplan „Hochwasserresiliente Stadtentwicklung: Stolberg und Eschweiler“ ins Leben. Das Pilotgebiet umfasst die Einzugsgebiete der Gewässer Inde und Vicht mit den Städten Stolberg und Eschweiler, Teile der Stadt Aachen sowie die Kommunen Roetgen, Inden und Langerwehe. In insgesamt vier Workshops erarbeiteten eine Vielzahl von Fachleuten aus den betroffenen Kommunen, der Wasserwirtschaft, der Stadt- und Regionalplanung sowie des Katastrophenschutzes einen Maßnahmenkatalog zur Erhöhung der Hochwasserresilienz.

Einladung: Schnuppern Sie am 15.09. von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr in unsere Projektarbeit rein

Wir laden Sie herzlich ein, in unsere aktuelle Projektarbeit reinzuschnuppern. Dafür laden wir Sie zu unserem 4. Verbundtreffen am 15.09.2022 ein. Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Zwischenergebnisse und den aktuellen Bearbeitungsstand zu informieren sowie die 13 Verbundpartner:innen besser kennen zu lernen.

Projektbüro NRW

Frau Stefanie Wolf, M.Sc.

Tel:  +49 (0) 241 80 25748
E-Mail: kahr-nrw@iww.rwth-aachen.de

Lehrstuhl und Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft an der RWTH Aachen University
Mies-van-der-Rohe-Straße 17 | 52074 Aachen


Projektbüro RLP

Frau Simone Schöttmer

Tel:  49 (0) 2641 973 344 
E-Mail: kahr-rlp@iqib.de

IQIB  -  Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung GmbH
Wilhelmstr. 56 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

BMBF_logoFONA_logo